Augentrost Tee – ein wortwörtlicher Trost für die Augen

Augentrost, auch Euphrasia officinalis, Augenkraut, Milchdieb oder Wiesenwolf genannt, eignet sich hervorragend für die Herstellung von Tee. Die Heilpflanze ist gesund und war bereits im Mittelalter für ihre lindernde Wirkung bei diversen Augenleiden bekannt. Der Augentrost gehört zur Familie der Sommerwurzgewächse. Neben der genannten Wirkung gegen Augenleiden besitzt das Kraut noch viele andere Heilwirkungen. Welche … weiterlesenAugentrost Tee – ein wortwörtlicher Trost für die Augen

Zitronengras Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Zitronengras, auch Westindisches Zitronengras, Westindisches Lemongras, Guatemaltekisches Lemongras oder kurz Sereh genannt, gehört zur Pflanzenfamilie der Süßgräser (Poaceae). Die botanische Bezeichnung für Zitronengras lautet Cymbopogon citratus, welcher, wie der deutsche und englische Trivialname („Lemongrass“), auf den erfrischenden zitronigen Geschmack des Grases hindeutet. Zitronengras wird kommerziell in Afrika, Asien (China, Indien, Indochina, Sri Lanka), Zentral- und … weiterlesenZitronengras Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Steinklee Tee

Steinklee zählt zu den Familie der Schmetterlingsblüter (Fabaceae). In der Medizin kommen entweder der sog. Echte oder Gelbe Steinklee (Melilotus officinalis) oder der sog. Hohe Steinklee (Melilotus altissimus) zur Anwendung. Beide Arten wachsen in Asien und in Europa. Während der Hohe Steinklee feuchte und salzhaltige Standorte in Wäldern und auf Schutthalden bevorzugt, wächst Echte oder … weiterlesenSteinklee Tee

Basilikum Tee

Der Basilikum, auch Königskraut oder Basilienkraut genannt, gehört zur botanischen Gattung Ocimum und umfasst mehr als 60 Arten. Durch seinen hohen Anteil an ätherischen Ölen zählt der europäische Basilikum (Ocimum basilicum) ebenfalls zu den Lippenblütengewächsen. Sein aromatischer Duft erfüllt mittlerweile die Küchen in den meisten Haushalten und mit seinen Blättern werden kulinarische Kreationen nach mediterraner … weiterlesenBasilikum Tee

Waldmeister Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Kaum ein Kraut steht sehr für den Frühling, wie Waldmeister. Der Volksmund kennt das aromatische Wildgewächs auch unter dem Namen „Maikraut“, „Sternleberkraut“, „Herzfreund“ oder „Wohlriechendes Labkraut“. Im englischen Sprachraum heißt Waldmeister „woodruff“ oder „sweet woodruff“. Beides sind sprechende Namen, die auf seinen Standort im Wald sowie auf den süßen Duft und Geschmack der Pflanze hinweisen. … weiterlesenWaldmeister Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Echinacea Tee

Echinacea Tee wird schon lange von verschiedenen Kulturen als heilsamer Tee verwendet. Das Hauptanwendungsgebiet liegt dabei in der Stärkung des Immunsystems sowie der Behandlung von Erkältungen und Infektionen. In diesem Beitrag geht es neben Anwendungsmöglichkeiten um die richtige Verwendung der 3 Echinacea Arten. Geschichte und Ursprung von Echinacea Tee Echinacea purpurea, Echinacea angustifolia oder Echinacea … weiterlesenEchinacea Tee

Thymiantee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Thymian ist vor allem als Gewürz in der mediterranen Küche bekannt. Das es sich um ein ausgesprochen gesundes Heilkraut handelt ist heute nicht mehr unbedingt bekannt. Trotzdem schworen schon die alten Kräuterkenner wie Hippokrates und Hildegard von Bingen auf die hervorragende Wirkungen von Thymiantee. Gegen viele Beschwerde wirkt er lindernd. Besonders häufig eingesetzt wird er … weiterlesenThymiantee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Rosmarin Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Rosmarin gilt nicht nur als beliebtes Gewürz der mediterranen Küche, sondern auch als Heilkraut. Sein Name setzt sich aus den lateinischen Wörtern „ros“ und „mare“ zusammen und bedeutet „Tau des Meeres“. Die alten Römer, Griechen und Ägypter kultivierten die Pflanze bereits und nutzten sie medizinisch und für ihre rituellen Bräuche. Die Griechen verwendeten das Kraut … weiterlesenRosmarin Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Oregano Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Den Geruch von Oregano verbinden wir häufig zu erst mit leckeren Speisen aus der mediterranen Küche – genauer: Pizza. Die Pflanze kann aber viel mehr und gilt auf Grund ihrer Inhaltsstoffe, allen voran den ätherischen Ölen, als stärkstes natürliches Antibiotikum. In der Gesundheit wird die Heilpflanze dementsprechend häufig als Öl angewendet. Aber auch ein Tee … weiterlesenOregano Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Bockshornklee Tee

Bockshornklee hat den botanischen Namen Trigonella foenum-graecum und zählt zu den anerkannten Heilpflanzen. Hierzulande ist er noch nicht sehr bekannt, erfreut sich aber zunehmender Beliebtheit. Seine positive Wirkung auf die Gesundheit ist wissenschaftlich erwiesen. Der Tee ist etwas bitter im Geschmack und wird aus dem Samen des Bockshornklees hergestellt . Er kann bei vielen Leiden … weiterlesenBockshornklee Tee

Sennesblätter Tee

Immer mehr Menschen entscheiden sich auf der Suche nach einem Abführmittel für pflanzliche Alternativen. Insbesondere Sennesblättertee stellt eine Alternative zu chemischen Mitteln dar. Doch sollte auch ein pflanzliches Abführmittel keine Dauerlösung darstellen. Grundsätzlich sollte Sennesblättertee nur als kurzzeitige Hilfe angesehen werden und nicht über längere Zeiträume angewandt werden. Sennesblätter werden aus der Sennespflanze Cassia senna … weiterlesenSennesblätter Tee

Weidenröschen Tee

Das Weidenröschen fristet im Vergleich zu vielen anderen Teepflanzen eher ein unscheinbares Dasein, obwohl er sehr gesund ist. Dabei wäre sie vor allem für Männer eine wichtige Pflanze bei Prostatabeschwerden. Nicht ohne Grund wird ein Tee aus dem Kraut auch als russischer Männertee bezeichnet, da dies die wichtigste Indikation ist. Für den Tee werden vorwiegend … weiterlesenWeidenröschen Tee

Hopfentee

Hopfen ist bekannt als wichtiger Bestandteil bei der Herstellung von Bier. Der Hopfen wird schon sehr viel länger auch als Heilpflanze, die einfach nur gesund ist, geschätzt. Seit Jahrhunderten ernten Menschen Hopfen, weil bekannt ist, dass die Wirkstoffe der Heilpflanze eine schlaffördernde, beruhigende Wirkung haben. Im Handel werden frische Blüten und Hopfenzapfen in Form von … weiterlesenHopfentee

Lungenkraut Tee

Das Lungenkraut ist eine der ältesten Heilpflanzen. Unter der Bezeichnung Lungenkraut sind zwei Pflanzenarten verbreitet, die aber nicht in direkter Verwandschaft zueinander stehen. Es gibt sowohl ein indisches Lungenkraut als auch ein geflecktes Lungenkraut. Bei dem gefleckten Lungenkraut handelt es sich um eine heimische Pflanze, die oft auch in Gärten an schattigen Standorten wächst. Das … weiterlesenLungenkraut Tee

Chrysanthemen Tee

Chrysanthemen beschreibt eine Pflanzengattung der Familie der Korbblütler mit über 40 Sorten. „Goldblüte“ bedeutet die Übersetzung des Namens, der auf Plinius den Älteren zurückgeht. Die meisten Sorten findet man in Ostasien. Bereits Konfuzius erwähnte die Pflanze um 500 vor Christus. Chrysanthemen stehen seit jeher für Bescheidenheit, Heiterkeit und ein langes Leben. Eine Chrysanthemen-Blüte ist auch … weiterlesenChrysanthemen Tee

Bärentraubenblätter Tee

Der Bärentraubenblätter Tee ist ein Wundermittel der Homöopathie mit antibakterieller Wirkung. Bei der Bärentraube handelt es sich um einen Zwergstrauch, der im englischen die Bezeichnung bearberry innehält. Wie die Heidelbeere gehört auch die Bärentraube zu den Heidekrautgewächsen. Den Namen Bärentraube, oder auch lateinisch Arctostaphylus uva-ursi, erhält die Droge durch die hohe Beliebtheit bei Bären. Menschen … weiterlesenBärentraubenblätter Tee

Bachblütentee

Bachblüten haben ist als alternatives Heilmittel fest etabliert. Obwohl die Wirkung von der Wissenschaft negiert wird, ist ihr Effekt auf die Selbstheilungskräfte unbestritten. Der Vorteil der Bachblüten ist, dass es bisher keine bekannten Nebenwirkungen gibt. Das hat den Vorteil, dass sie beispielsweise auch Kinder nehmen dürfen oder keine Gefahr in der Schwangerschaft besteht. Bachblüten werden klassisch als Tropfen oder … weiterlesenBachblütentee

Gänsefingerkraut Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Gänsefingerkraut Tee ist ein relativ unbekannter Kräutertee. Eingesetzt wird er traditionell vor allem bei Krämpfen, was ihn zu einem wirksamen Tee bei vielen Frauenbeschwerden macht. Jedoch eignet sich Gänsefingerkraut auch für viele andere Anwendungsgebiete. Gänsefingerkraut Tee – Wundheilmittel und Krampflöser Aufgrund der bei uns vorhandenen industriellen Landwirtschaft wächst das Gänsefingerkraut (Potentilla anserina) fast überall. Es … weiterlesenGänsefingerkraut Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Hirtentäscheltee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Hirtentäschel gehört noch immer zu den am meisten unterschätzten Heilkräutern. Das mag zum großen Teil auch daran liegen, dass dieses zarte Kraut leicht übersehen wird. Dabei zeigt es fast über das ganze Jahr seine zarten weißen Blüten und Blätter an Wegrändern, auf Wiesen, Äckern und auch in Gärten. Zu oft wird es als bloßes „Unkraut“ … weiterlesenHirtentäscheltee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Weidenrindentee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Aus den Ästen der Silberweide lassen sich wunderschöne Körbe basteln, weshalb man sie auch unter dem Namen Korbweide kennt. Aber auch für wohltuenden Weidenrindentee findet die Rinde der Weidenrindenruten Verwendung. Sie dient schon seit dem Altertum als Ausgangsstoff für Tees und Aufgüsse bei Schmerzen, Fieber und Entzündungen. Im Jahre 1830 jedoch gelang es erstmals, Salicin … weiterlesenWeidenrindentee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Klettenwurzeltee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Jeder kennt sie, die Klette, vor allem dann, wenn sie sich nicht im Tee befindet sondern in der Kleidung oder in den Haaren verfängt. Und genau diese Eigenschaft macht die Klette (Arctium lappa) für unsere Gesundheit so wichtig. Aufgrund der bindenden Eigenschaft können Toxine aus dem Körper ausgeschwemmt werden. Für medizinische Zwecke wird die Klettenwurzel … weiterlesenKlettenwurzeltee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Olivenblättertee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Den Olivenblättertee kennt man vorwiegend in den mediterranen Ländern. In diesen Gebieten ist der Tee seit langem ein traditionelles Getränk und wird als natürliches Heilmittel genutzt. Der Tee soll einige positive Wirkungen haben. Bereits zur Zeit der Antike wussten die Menschen um die heilende Kraft des Olivenbaumes samt seiner Blätter und Früchte und schätzte sie … weiterlesenOlivenblättertee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Süßholzwurzel Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Süßholzwurzel Tee wird sowohl in der Chinesischen Medizin (TCM), als im Ayurveda bereits seit Jahrhunderten geschätzt. Auch in Europa wird das Echte Süßholz aufgrund seiner positiven Eigenschaften immer beliebter. Die Redewendung: „Süßholz raspeln“ geht auf das früher übliche Raspeln der Süßholzwurzel zur Zubereitung von Süßwaren zurück. Gemeint ist dabei: „Zu jemand süß sein, ihm schmeicheln“. … weiterlesenSüßholzwurzel Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Guayusa Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Guayusatee wird aus der Guayusapflanze gewonnen. Es handelt sich hierbei um einen Baum aus dem Amazonasgebiet, welcher wegen des hohen Koffeingehaltes als Alternative zu Kaffee getrunken wird. Im Vergleich zum Kaffee oder auch zu Guarana, ist Guayusa eine bei uns weniger konsumierte Pflanze. Zumeist wird Guayusa bei uns als krautartiger Tee angeboten, der mit kochendem … weiterlesenGuayusa Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Graviola Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Der immergrüne Graviolabaum ist eine Pflanzenart, die aus Südamerika und der Karibik stammt und gehört zur Familie der Annonengewächse. Die Graviola ist auch unter den Namen Sauersack, Guanabana, Stachelannone, Chirimoya , paw-paw, Soursop oder Annona Muricata bekannt. Bei den indigenen Völker Südamerikas spielt die Pflanze in der Volksheilkunde seit Jahrhunderten eine bedeutende Rolle und wird … weiterlesenGraviola Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Pfefferminztee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Fast jeder kennt ihn und weiß seine besonders umfangreiche Heilwirkung zu schätzen: Der Pfefferminztee. Ihre Herkunft hat die Mentha Piperita, zu Deutsch Pfefferminze, in Ostasien. Sie entstand aus einer Kreuzung zwischen Wasserminze und grüner Minze. Heute wächst sie überwiegend an sumpfigen und feuchten Standorten in England, Griechenland und Spanien, aber auch in vielen anderen Teilen … weiterlesenPfefferminztee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Ginseng Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Panax Ginseng, auch als Ginseng Tee bekannt, wird schon seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), als auch in der Koreanischen Medizin wegen seines breiten Wirkspektrums als gesundes Naturheilmittel verwendet. Sogar die Hochschulmedizin hat das Wunderkraut seit des 20. Jahrhunderts wegen seiner vielen Vorteile als Heilpflanze anerkannt. Doch welche Inhaltsstoffe machen diese Pflanze, oder … weiterlesenGinseng Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Löwenzahntee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Taraxacum Officinale, oder auch Löwenzahn, war bisher nur als unliebsames Unkraut bekannt, das es zu bekämpfen galt. Doch in dem wunderbaren Naturheilmittel steckt so viel mehr! Ob als Löwenzahntee oder in Form von Salaten, es gibt diverse Anwendungsmöglichkeiten der Pflanze. Aber wie genau wirkt das in Verruf geratene Wundermittel? Welche Inhaltsstoffe machen es so besonders? … weiterlesenLöwenzahntee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Eisenkraut Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Verbena officinalis, zu Deutsch „Eisenkraut“, gehört zur Gattung der Verbene und eignet sich optimal zur Herstellung von Eisenkraut Tee. Seinen Namen verdankt das gesunde Heilmittel seiner wundheilenden Wirkung, welche sogar Eisenwaffen trotzen sollte. Neben der genannten Eigenschaft besitzt es jedoch noch viele andere Heilwirkungen, von denen bereits die alten Ägypter wussten und ihm den Namen … weiterlesenEisenkraut Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Spitzwegerich Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Das Wort „Wegerich“ kommt aus dem Altdeutschen von „wega“ = „Weg“ und „rih“ = „König“, womit bereits sein Name andeutet, was seine Heilwirkung nur bestätigt: Der Spitzwegerich ist der „König des Weges“. Seine gesunden Effekte auf den Körper unterscheiden sich nur geringfügig von denen des verwandten Breitwegerichs, letzterer besitzt eine etwas geringere Wirkung. Doch wie … weiterlesenSpitzwegerich Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Malventee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Weltweit verbreitet und aufgrund seiner Reiz lindernden Wirkung geschätzt: Malventee. Doch inwiefern unterscheidet sich Malventee von Hibiskustee? Wie genau wirkt dieses Heilkraut, welches auch gerne „Käsepappel“ genannt wird? Wo kann man Malventee kaufen und welche Nebenwirkungen hat dieser? Was ist Malventee? Echter Malventee wird aus Blüten und Blättern der Malva sylvstris, der „Wilden Malve“, zubereitet. … weiterlesenMalventee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Melissentee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Der lateinische Name Melissa officinalis, was so viel wie Honigbiene bedeutet, lässt bereits den Duft der bekannten Melisse erahnen. Da sie durch ihn oft zahlreiche Bienen anlockt und Imker sie deshalb nur allzu gern als Bienenfutter nutzen, wird sie auch gerne Bienenkraut oder Honigblume genannt. Doch welche positive Wirkung hat das gut riechende „lemon balm“ … weiterlesenMelissentee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Baldriantee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Bereits im Mittelalter und der Antike wussten die Menschen, was uns noch heute der lateinische Name Valeriana officinalis (vom lateinischen „valere“ für „gesund sein“) verrät: Baldrian, auch „Tollerjan“ oder „Katzenkraut“ genannt, wird eine heilende und beruhigende Wirkung nachgesagt. Die bekannteste Gattung des artenreichen Gewächses ist der sogenannte „echte“ Baldrian, der sehr gerne in Teeform verkauft … weiterlesenBaldriantee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Jiaogulan Tee – Wirkung, Anwendung & Kaufen

Jiaogulan (lat. Gynostemma pentaphyllum) wird auch bei uns immer beliebter. In China ist die Heilpflanze seit Jahrhunderten bekannt und geschätzt. Jiaogulan (Aussprache: „Dschiau-gu-lan“) ist noch unter vielen anderen Namen bekannt. Es wird auch Fünf-Finger-Ginseng (Five-leaves-ginseng), Frauenginseng, Wunder- oder Zaubergras (Miraclegrass) Rankende Indigopflanze, Amachazuru (Japan) und Xiancao (China), was Kraut der Unsterblichkeit bedeutet, genannt. Bei uns … weiterlesenJiaogulan Tee – Wirkung, Anwendung & Kaufen

Passionsblumentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Es gibt viele hundert Arten der Passionsblume von einigen sind die Früchte, die zu den Beeren zählen essbar. Uns bekannt ist vor allem die Maracuja. Ein Tee aus Passiflora Incarnata wirkt beruhigend, löst Ängste und Spannungen. Was dieser wirklich kann, wie er wirkt und wo du ihn am besten kaufst erzählen wir in diesem Artikel. … weiterlesenPassionsblumentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Andorn Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Der gemeine oder weiße Andorn ist vor allem im Mittelmeerraum verbreitet. Schon seit der Antike wird er als Heilkraut verwendet und wurde früher als „Mittel gegen alles“ verwendet. Dioskures waren die Wirkungen der Pflanze genauso bekannt wie der Äbtissin Hildegard von Bingen welche sie in ihrem Klostergarten anbaute. Heute sind die Kräfte des Andorns weitestgehend … weiterlesenAndorn Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Buchweizentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Die positiven Wirkungen von Buchweizentee auf die Gesundheit sind erst seit den 1970er Jahren bekannt. Trotzdem waren besonders die Samen der aus der Mongolei stammenden Pflanze früher ein Arme-Leute-Essen. Bis auf die Wurzeln sind übrigens alle Teile der Pflanze verwendbar: Blätter, Stängel, Blüten und Samen. Der aus den – meist gerösteten – Samen zubereitete Tee … weiterlesenBuchweizentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Eukalyptus Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Bei dem Gedanken an Eukalyptus denken viele als erstes an das ätherische Öl – oder an Koalabären. Tee hingegen wird eher selten aus den getrockneten Blättern zubereitet. Dabei bietet das Getränk im Vergleich zu dem puren Öl einige Vorteile. Er enthält nämlich noch weitere wirksame Substanzen wie Gerb- und Bitterstoffe. Eukalyptus Tee ist übrigens nicht … weiterlesenEukalyptus Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Schlüsselblumentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Schlüsselblumentee ist vor allem aus der Kinderheilkunde bekannt. Hier wird er besonders gern als Husten- und Erkältungstee eingesetzt, da er stark schleimlösende Eigenschaften besitzt. Leider steht die seltene Heilpflanze, die uns schon im Frühjahr durch ihr Erscheinungsbild bezaubert unter Naturschutz und darf daher nicht wild gesammelt werden. Ganze drei Arten kommen für die Verwendung in … weiterlesenSchlüsselblumentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Misteltee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Eins direkt vor weg: Misteltee ist weder giftig noch gefährlich, es kommt jedoch auf die richtige Zubereitung an. Schon seit langer Zeit ist die Mistel eine beliebte Heilpflanze. Im Altertum wurde Buchstäblich jede Erkrankung mit ihr behandelt. Fans der Zeichentrickfilme von Asterix und Obelix werden die Pflanze bereits seit der Kindheit kennen. Der Druide Miraculix … weiterlesenMisteltee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Huflattich Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Huflattich Tee gilt schon lange als der Hustentee schlechthin. Bereits in der Antike und dem Mittelalter wurde er zur Behandlung von Atemwegserkrankungen genutzt. Darauf deutet bereits der botanische Name Tussilago farfara hin. „Tussis“ kommt dabei aus dem lateinischen und bedeutet nichts anderes als „Husten“. Die Heilwirkung wurde bereits von der Kommission E des Bundesinstituts für … weiterlesenHuflattich Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Wermuttee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Wermuttee ist trotz seiner exzellenten Wirkung als Magenbitter eher unbekannt. Trotzdem kennt so gut wie jeder Wermutkraut in Form von Absinth. Der Schnaps mit halluzinogener Wirkung wurde schon vor langer Zeit von bekannten Künstlern wie Ernest Hemmingway oder Manet gerne getrunken. Der ein oder andere richtete sich mit der „Grünen Fee“ sogar zu Grunde. Im … weiterlesenWermuttee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Salbeitee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Salbei ist eine uralte Heilpflanze. Wenn nicht sogar die älteste. Schon der Name „Salvia officinalis“ lässt erahnen welche Heilkräfte er entfachen kann. „Salvia“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet soviel wie „heilen“. „Officinalis“ ist eine alte Bezeichnung für „Apotheke“. Verwendet wird er traditionell gegen übermäßige Schweißbildung, bei Zahnschmerzen und Erkrankungen der Atemwege. Trotz dieser vielversprechenden … weiterlesenSalbeitee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Rosenblütentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Rosen verbinden wir mit Romantik und Liebe. Ein Strauß der Blume ist häufig Geschenk zum Valentinstag oder einfach so ein Liebesbeweis. Das es sich ebenfalls um eine Heilpflanze handelt, die schon seit 2500 Jahren gegen verschiedene Beschwerden eingesetzt wird, ist fast vergessen. Vor allem Kosmetika für Anti-Aging und als Rosentee gegen Entzündungen finden Rosen Verwendung. … weiterlesenRosenblütentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Ringelblumentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Die Ringelblume gehört zwar nicht zu den bekanntesten Kräutertees, wurde jedoch 2009 Heilpflanze des Jahres. Grund hierfür war unter anderem, das ihre Heilwirkungen wissenschaftlich bestätigt und von der Schulmedizin anerkannt sind. Bereits 1986 geschah dies durch die Kommission E des damaligen Bundesgesundheitsamtes. Bekannt ist vor allem die Wirkung als Salbe bei Wundheilung. Ringelblumen können aber … weiterlesenRingelblumentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Lindenblütentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Linden sind jeher Symbol des Friedens und markierten früher häufig das Zentrum eines Dorfes. Unter ihnen fand das soziale Leben statt. Es wurden Feste gefeiert, geheiratet aber auch über Übeltäter geurteilt. Schon im Mittelalter war den Menschen außerdem die heilende Wirkung der Lindenblüten bekannt. Und auch in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) kommen sie zur … weiterlesenLindenblütentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Heideblütentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Heideblüten: Jeder kennt sie und viele sind von ihrem Anblick fasziniert, wenn sie die Landschaften während der Blüte im August in ein helles violett tauchen. Das Heidekraut wird auch Besenheide (Calluna vulgaris) oder Erikablüte genannt und ist typisch für norddeutsche Landschaften mit sandigem Boden oder Dünen. Als Heilpflanze sind die Heideblüten schon seit Jahrhunderten bekannt … weiterlesenHeideblütentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Alantwurzel Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Der Alant ist eine alte Heilpflanze. Viele Sagen weben sich um sie, so soll Alant aus den Tränen der schönen Helena gewachsen sein als sie nach Troja entführt wurde. Diese Legende brachte ihr den botanischen Namen Inula helenium. Neben den alten Griechen waren es aber auch europäische Kräuterkundige wie Hildegard von Bingen, die Alant bei … weiterlesenAlantwurzel Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Lorbeerblätter Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Lorbeerblätter kennen die meisten als Gewürz in verschiedenen Gerichten. Denken wir nur an die leckere Hühnersuppe gewürzt mit 1 – 2 der würzigen Blätter. Neben dem bekannten Geschmackserlebnis gehen viele Heilwirkungen auf die Pflanze zurück. Im Mittelalter wurde mit ihr die Pest behandelt. Wahrsager nutzen sie für ihre Rituale. Und wer kennt nicht die Kaiser … weiterlesenLorbeerblätter Tee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Goldrutentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Die Goldrute wird in Europa seit jeher als Heilkraut verwendet. Ihr Name Heydenkraut beruht auf der Verwendung der alten Germanen. Von ihnen wurde Goldrutenkraut jedoch mehr zur Behandlung von Wunden eingesetzt. Die Wirkung auf Blase und Nieren wurde erst während des Mittelalters entdeckt. Seitdem empfahlen aber verschiedene Kräuterkundige wie Hildegard von Bingen oder der Arzt … weiterlesenGoldrutentee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Lavendeltee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!

Bei dem Gedanken an Lavendel haben die meisten Menschen zuerst Bilder von weiten, lila Feldern im Süden Frankreichs im Kopf. Doch es handelt sich auch um eine alte Heilpflanze die schon seit dem Mittelalter für verschiedenste Beschwerden genutzt wird. Lavendelblüten enthalten ätherische Öle, diese sorgen für die unterschiedlichsten Heilwirkungen. Egal ob als Tee oder äußere … weiterlesenLavendeltee | Das musst du VOR dem Kauf wissen!