Zitronengras Tee – Was du VOR dem Kauf wissen musst!

Zitronengras TeeZitronengras, auch Westindisches Zitronengras, Westindisches Lemongras, Guatemaltekisches Lemongras oder kurz Sereh genannt, gehört zur Pflanzenfamilie der Süßgräser (Poaceae). Die botanische Bezeichnung für Zitronengras lautet Cymbopogon citratus, welcher, wie der deutsche und englische Trivialname („Lemongrass“), auf den erfrischenden zitronigen Geschmack des Grases hindeutet.

Zitronengras wird kommerziell in Afrika, Asien (China, Indien, Indochina, Sri Lanka), Zentral- und Südamerika angebaut. In Europa finden sich in England kommerzielle Anbauflächen. Hierzulande lässt sich Lemongrass im eigenen Garten kultivieren. Da die Pflanzen den deutschen Winter im Freien nicht übersteht, empfehlen wir, das Süßgras im Kübel zu kultivieren. So kann es bequem in das Winterquartier umziehen. Bis zur Ernte braucht es allerdings etwas Geduld. Denn diese ist bei jungen Pflanzen erst nach drei Jahren möglich.

Zitronengras Inhaltsstoffe

Zitronengras enthält eine Vielzahl an Inhaltsstoffen, die für den menschlichen Körper gesund sind. Wissenschaftlich nachgewiesen werden konnten bislang folgende Vitamine und Mineralien:

  • Vitamin B1, B2, B6
  • Vitamin C
  • Eisen
  • Kalium
  • Kalzium
  • Kupfer
  • Magnesium
  • Mangan
  • Natrium
  • Phosphor
  • Zink
  • Zinn

Des Weiteren sind folgende Stoffe enthalten:

  • Aldehyde
  • Caprinsäure
  • Caprylsäure
  • Citronellal
  • Citronellol
  • Citral
  • Dipenten
  • Farnesol
  • Geraniol
  • Limonen
  • Linalol
  • Monopeternole
  • Monoterpene
  • Nerol
  • Sesquiterone

Zitronengras Tee Wirkung

Angesichts der langen Liste an Inhaltsstoffen ist es nicht weiter verwunderlich, dass Zitronengras Tee als gesund bezeichnet wird. Allerdings steckt die Forschung zur Heilwirkung von Zitronengras noch in den Kinderschuhen. Nichtsdestotrotz wird Zitronengras Tee eine ganze Reihe von Wirkungen zugeschrieben. Zu den allgemeinen Eigenschaften von Cymbopogon citratus gehören:

  • antioxidativ (Detox-Mittel)
  • antifungizid
  • antibakteriell
  • antimikrobielle Aktivität
  • krampflösend
  • schmerzlindernd
  • anregend (kein Koffein enthalten)

Das typische Anwendungsgebiet von Cymbopogon citratus ist der Magen-Darm-Trakt. So soll das Süßholz bei

  • Bauchschmerzen,
  • Blähungen,
  • Erbrechen,
  • Übelkeit und
  • allgemeinen Verdauungsstörungen

helfen. Die Hilfe bei Magen-Darm-Beschwerden wird auf die schmerzlindernde und krampflösende Eigenschaft von Lemongras zurückgeführt. Gegen diese Beschwerden helfen auch andere Tees, wie zum Beispiel Fenchel- oder Salbeitee, allerdings schmecken sie nicht so frisch wie Zitronengras Tee.

Weitere Anwendungsgebiete von Zitronengras sind:

  • Akne (reinigende Wirkung auf die Haut)
  • erhöhter bzw. hoher Blutdruck
  • Blutdruck senkend
  • erhöhter Cholesterin- und Blutzuckerspiegel
  • Erkältungen
  • Fieber
  • Kopfschmerzen (Migräne)
  • schlechter Atem
  • Stärkung des Immunsystems
  • Rheuma

Außerdem soll Zitronengras schädliche Stoffe, wie zum Beispiel Harnsäure, im Körper binden und beim Abnehmen helfen. Für eine Entlastung von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Magen sorgt Lemongras, indem es anregend auf den Stoffwechsel wirkt. Des Weiteren soll es Pilze und Bakterien abtöten.

Zitronengras Tee während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft ist Zitronengras als Tee oder Gewürz nur in geringen Mengen erlaubt. Werden große Mengen Zitronengras Tee getrunken, dann kann dies im Extremfall zu einer Fehlgeburt führen (Anregung des menstruellen Flusses; Ruptur der fetalen Membran). Frauen, die unter Schwangerschaftsdiabetes leiden, sollten auf die Einnahme des Süßholzes in jeglicher Form verzichten, da es zu einem plötzlichen Rückgang des Blutzuckerspiegels kommen kann. Besonders zu vermeiden ist die Kombination von Zitronengras und Eisenkraut, das übrigens kein Eisen enthält, da letzteres Wehen auslösen kann.

Da Zitronengras die Milchbildung anregen soll, kann es einen Vorteil beim Stillen bieten. Aber auch in diesem Fall ist Vorsicht geboten, da die Auswirkungen beim Stillen auf das Baby noch nicht ausreichend erforscht und bekannt sind.

Zitronengras Tee für Kinder

Da Zitronengras im Allgemeinen gut verträglich ist, dürfen Kinder, wenn sie beispielsweise eine Erkältung haben, eine Tasse Zitronengras Tee (mit Honig) trinken. Da jedoch keine ausreichenden Daten vorliegen, sollten sie jedoch Zitronengras Tee nicht regelmäßig trinken. Für das Baby ist der Tee nicht geeignet.

Zitronengras Tee kaufen

Lemongrass ist hierzulande problemlos zu bekommen. Die erste Adresse für frisches und getrocknetes Zitronengras sind natürlich Asia-Läden. Das Süßgras ist aber auch in gut sortierten Supermärkten, Gemüseläden oder Drogeriemärkten erhältlich. Online wird Lemongras in vielen Shops angeboten. Eine Online-Bestellung hat den Vorteil, dass die verschiedenen Angebote zu Hause in Ruhe verglichen werden. Erfahrungen anderer Käufer geben zudem Auskunft über die Qualität des Produkts.

Idealerweise wird Zitronengras Tee aus frischen Stängeln zubereitet. Eine Alternative dazu ist getrocknetes Zitronengras, das zerkleinert (lose) angeboten wird. Lemongrass Tee gibt es aber auch in Kapselform für die bekannte Kaffeemaschine. Als Beuteltee ist Zitronengras kaum zu finden. Alle genannten Teeanwendungen sind online in Bio-Qualität erhältlich.

AngebotBestseller Nr. 1
Lebensbaum Kräutertee Lose - Zitronengras, 50 g*
  • Das Produkt ist für Veganer geeignet
  • Vegetarisch
  • Öko-kontrollstelle: DE-ÖKO-001
Bestseller Nr. 3
Zitronengras Kräutertee Biologischem Anbau – zitronige Süße – Citronella Herba Organisch - Zitronen Gras Tee Bio 200g*
  • Leicht, aromatisch und mit intensiven Zitrusnoten, ist eine dampfende Tasse Zitronengrastee das perfekte Getränk an einem Sommerabend.
  • Dieser Kräutertee wird aus biologisch angebautem Zitronengras hergestellt, enthält keine Farb- oder Geschmacksstoffe und ergibt einen naturbelassenen, koffeinfreien Aufguss, der zu jeder Tageszeit genossen werden kann.
  • Von Kräutertee-Experten speziell verarbeitet, steckt dieser Zitronengrastee voll von Antioxidantien, deren reinigende Wirkung das allgemeine Wohlbefinden fördert.
  • Zitronengrastee wird seit Langem wegen seiner anregenden Wirkung auf Fettverbrennung und Stoffwechsel gepriesen, durch die er den Gewichtsverlust unterstützt.
  • Dieser Kräutertee wurde von Valley of Tea speziell wegen seiner Qualität und seines Geschmacks ausgewählt, damit Ihnen jede Tasse ungetrübten Genuss beschert.
Bestseller Nr. 4
Vita Natura Lemongras Tee, Zitronengras, Bio, 1er Pack (1x 100 g)*
  • Loser Kräuter Tee | Zertifizierter Bio-Anbau | Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-013
  • Spritzig, fruchtiger Geschmack nach Zitrone | Als Gewürz für viele ostasiatische Gerichte.
  • Besticht durch reichhaltige ätherische Öle, die im Zitronengras Tee wirken.
Bestseller Nr. 5
Basischer Kräutertee Lose 100g, Kräuter Tee Mischung mit Brennnessel Zitronengras Minze, Basentee Wellness-Tee, TeaClub Herbal Tea Mint Heaven*
  • NATÜRLICHER KRÄUTERTEE - Wertvolle Kräuterteemischung mit hochwertigen Zutaten entwickelt mit Tee- und Ernährungsexperten, ohne Zusätze wie Aroma. Kann als Begleitung zu einer Diät zum Abnehmen oder einer Fastenkur getrunken werden.
  • HIMMLISCHER GESCHMACK - Harmonisch-frischer Geschmack der Teekräuter und der Süße der Süßholzwurzel. Heiß aufgegossen wärmt der Tee an kalten Tagen, aber schmeckt auch als Eistee im Sommer und zum Sport.
  • KOFFEINFREI - Basische Brennnesseltee Mischung mit Pfefferminze für einen Wellnesstag, fürs Büro oder den frühen Abend. Enthält kein Koffein.
  • BASISCHER TEE - Kräutertee mit ausgewählten und aufeinander abgestimmten Zutaten wie Brennnesselblätter, Pfefferminze und Zitronengras. Für den täglichen Genuss oder als Begleitung für eine Heilfasten Kur.
  • PREMIUM QUALITÄT - Loser Kräutertee mit unverwechselbarem Geschmack. Der Tee ist aromasicher im Doypack mit Zip-Verschluss verpackt. Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch.

Teemischungen mit Zitronengras

Die gängigste Kombination ist eine Mischung von Ingwer und Zitronengras. Das Süßgras ist aber auch Bestandteil vieler Tees, wie zum Beispiel:

  • Melisse
  • Grüntee mit Süßfenchel, Orangenminze, Krauseminze, Zitronenverbene, Limette, Brombeerblatt, Mate
  • Brennnessel, Minze, Süßholzwurzel (basisch)
  • Zitronenmelisse, Organgenschalen, Eisenkraut, Hibiskus

Des Weiteren kommt das Süßgras in Detox-Tees zum Einsatz und wird zum Verfeinern verschiedener Tees verwendet, wie zum Beispiel Grüntee oder Ceylon Tee. Eine beliebte Mischung ist Zitronengras mit Ginkgo. Allerdings ist diese mit Vorsicht zu genießen, da Ginkgo schädlich für die Gesundheit sein kann.

Anwendungen von Zitronengras Tee

Einen positiven Effekt auf Schwellungen durch Insektenstiche oder Verletzungen hat eine kalte Kompresse mit Zitronengras Tee. Für die Herstellung der Kompresse

  • Küchenpapier in den kalten Tee tauchen
  • Eiswürfel damit umwickeln
  • auf die Schwellung legen

Dosierung und Zubereitung

Zitronengras Tee ZubereitungUm Zitronengras Tee selber zu machen, brauchen Sie nichts weiter als:

  • 1 Esslöffel frische Zitronengrasstängel (Bio-Qualität, geschält, in Stücke geschnitten)
  • 250 Milliliter Wasser

Je nach Geschmack kann der Tee mit Honig, Limetten- oder Zitronensaft, frischer Minze oder frischen Ingwerscheiben verfeinert werden. So kann man von den positiven Eigenschaften dieser Beigaben gleichzeitig profitieren, etwa bei einer Erkältung oder Schnupfen. Um das volle Aroma genießen zu können, sollte frisches Zitronengras für die Teezubereitung verwendet werden. Sowie getrocknete, lose „Blätter“, die haben in der Regel deutlich weniger Geschmack.

Für das Kochen des Tees gibt es zwei Möglichkeiten. Die einfachste Methode, Zitronengras Tee selber zu machen, ist:

  1. Wasser kochen
  2. über das Zitronengras geben
  3. zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen
  4. abseihen
  5. trinken

Die Alternative dazu ist auch nicht schwieriger, bringt jedoch mehr Aroma. Um das volle Aroma des Süßgrases genießen zu können, werden die klein geschnittenen Stängel im Teewasser ungefähr zehn Minuten lang gekocht. Die Ingwerscheiben können bei dieser Variante übrigens gleich mitgekocht werden. Danach die Zitronengrasstücke (ggf. den Ingwer) abseihen, nach Geschmack und Belieben mit Honig und/oder Zitronensaft verfeinern und trinken. Kommen Brennnessel-Blätter in den Zitronengras Tee, dann ist er basisch.

Zitronengras Tee heiß oder kalt genießen

Im Unterschied zu vielen anderen Tees, wie zum Beispiel Kamillentee, schmeckt Zitronengras Tee auch kalt. Dies macht ihn zu einem beliebten und – wegen seiner zitronigen Note – erfrischenden Sommergetränk. Idealerweise wird der Tee an heißen Tagen auf Eis mit Scheiben von Limetten serviert.

Wird Zitronengras Tee heiß getrunken, schmeckt er frisch und wärmt von Innen, was besonders bei Schnupfen hilft. Unsere Empfehlung für heißen Zitronengras Tee: Leicht abkühlen lassen, damit sich das Aroma des Durstlöschers besser entfalten kann.

Zitronengras Tee Dosierung

Um Nebenwirkungen durch den dauerhaften Genuss von Tees, die eine Heilwirkung besitzen, zu vermeiden, sollte die Teesorte immer wieder gewechselt werden.

Als sicher gelten ein bis zwei Tassen Zitronengras Tee pro Tag, wenn der Tee regelmäßig getrunken wird. Für eine Kur (zum Abnehmen) werden drei Tassen pro Tag über drei Wochen empfohlen.

Alternativen zu Zitronengras Tee

Neben Zitronengras Tee ist das ätherisches Öl des Süßholzes die bekannteste Darreichungsform. Es wird als Duftöl äußerlich angewendet. In Pulverform wird Zitronengras vorwiegend als Gewürz angeboten.

Teealternativen zu Zitronengras, die v.a. bei Magen-Darm-Beschwerden zum Einsatz kommen, sind beispielsweise:

Nebenwirkungen

Leider ist Zitronengras nicht ganz frei von Nebenwirkungen. Diese treten in der Regel auf, wenn das Süßholz im Übermaß genossen wird. Die Symptome sind:

  • erhöhter Harndrang
  • Mundtrockenheit
  • Schwindel

Außerdem ist eine Allergie auf einzelne Inhaltsstoffe des Süßgrases möglich.

*Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Letzte Aktualisierung am 10.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Der Preis kann sich ggf. geändert haben. Maßgeblich für den Kauf ist der Preis des Produkts der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers angezeigt wurde. Eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.